Das Bahnhofsviertel in Ede (Niederlande) wird derzeit einer Neugestaltung unterzogen. Eine Reihe von alten Gebäuden wurde renoviert, Fassaden wurden aufgewertet, und es wurden mehrere Neubauprojekte realisiert. Der krönende Abschluss dieses Erneuerungsprozesses wurde vor kurzem fertiggestellt: ein beeindruckendes Mehrfamilienhaus mit 29 Mietwohnungen für den Privatsektor am Anfang des Parkweges. Rockpanel Woods-Fassadenplatten mit einer vertikalen Scheinfuge verleihen diesem Projekt ein markantes Gesicht. 

Parkveste, so der Name des Wohnkomplexes, zeichnet sich durch Fassaden aus Ziegelsteinen in einem warmen Braunton und hohe Fenster mit großzügigen, zurückgesetzten Balkonen aus. Das Architekturbüro ZAAK VAN NN war für den Entwurf verantwortlich. Mitinhaber und Architekt Niels de Vries: Holz passt hervorragend zu dem warmen Erscheinungsbild der Fassade, aber unser Bauherr wollte eine Lösung, die so wenig Wartung wie möglich erfordert. Die Wahl fiel bald auf Rockpanel Woods. Mit ihrem warmen, authentischen Aussehen stehen diese Tafeln echtem Holz in nichts nach. Und weil sie aus Steinwolle produziert werden, sind sie robust, feuerfest, widerstandsfähiger gegen Wind und Wetter und praktisch wartungsfrei. Auf diese Weise kombinieren wir das Beste aus beiden Welten! 

Verwendetes Produkt:

Rockpanel Woods Buche 10 mm

rockpanel parkveste ede case study rockpanel woods
rockpanel parkveste ede case study rockpanel woods
rockpanel parkveste ede case study rockpanel woods
rockpanel parkveste ede case study rockpanel woods

Projektdaten:

Projekt: Wohnkomplex Parkveste Ede
Architekt: Zaak van NN – Niels de Vries
Entwickler: Studio ZE 
Baufirma: Van Middendorp Wekerom 
Adresse: Parkweg Ede
Händler: van de Pol Kootwijkerbroek  
Produkt: Rockpanel Woods Buche10 mm