In der Wohngemeinschaft Swetterhage im niederländischen Zoeterwoude-Dorp sticht das neugebaute Aktivitätszentrum deutlich hervor. Das gesamte Gebäude wurde aus Fertigbauteilen errichtet, einschließlich der markanten Fassade. Das fantasievolle Linienspiel der Gebäudehülle entsteht durch die Montage von 86 Fassadenelementen, die mit Rockpanel Woods bekleidet wurden.

Swetterhage ist eine Wohnanlage, in der mehr als 300 Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen leben, arbeiten und zusammenkommen. Im Zentrum des Geländes, in der Nähe eines malerischen Parks, wurde ein neues Aktivitätszentrum für die Bewohner errichtet, das 80 Tagesbetreuungsplätze bietet. Die Planung erfolgte durch das Architekturbüro Kokon Architecture & Urban Planning aus Rotterdam. Architekt Suleyman Ozbek erklärt: „Dieses Zentrum ist der krönende Abschluss einer Metamorphose dieses Ortes, an der wir als Architekturbüro seit fast 20 Jahren mitgewirkt haben. Wie die zuvor realisierten Gebäude hat auch das Aktivitätszentrum seinen eigenen Architekturstil, der die Vielfalt des gesamten Standorts unterstreicht.“

Verwendete Produkte:

Rockpanel Woods & Caramel Oak und Rockpanel Backboard

Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods
Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods
Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods
Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods
Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods
Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods
Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods
Rockpanel case study Swetterhage
Rockpanel Woods

Verwendete Produkte: